Der Rotnackenlori ist in der Voliere am Mythenquai in Zürich zu sehen. Dort gelangen die Elternaufzucht und auch die Handaufzucht. Die Leiterin der Voliere, Elisabeth Schlumpf, schreibt warum die Vögel ihr Gelege oder ihre Jungen verlassen und berichtet im Besonderen über die Handaufzucht von zwei Rotnackenloris.

von Elisabeth Schlumpf

erschienen im Exotis-Magazin «Gefiederter Freund» 3/2021

Zum Lesen des ganzen Artikels rechts auf das Bild klicken.