Laden...
Home2020-07-07T10:36:21+02:00

Generalversammlung 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Anordnungen des Bundes können wir leider 2020 keine Generalversammlung im gewohnten Rahmen in der Voliere durchführen. Deshalb haben wir uns entschieden, stattdessen die nötigen Abstimmungen und Wahlen per Urabstimmung durchzuführen. Wir werden unseren Mitglieder die entsprechenden Unterlagen demnächst per Post zustellen.

Willkommen in der Voliere Zürich

der meist frequentierten Notfallstation der Schweiz für verletzte, erkrankte oder aus dem Nest gestürzte Wildvögel. Seit 1898 widmen wir uns der Vogelrettung und der Aufklärungsarbeit für die Bevölkerung. In dieser Zeit ist mitten in Zürich, im direkt am See gelegenen Arboretum-Park, ein einzigartiges Kompetenzzentrum für einheimische und exotische Vögel entstanden, das nur durch die Beiträge und Spenden seiner Mitglieder sowie durch grosszügige Zuwendungen von Privatleuten und renommierten Stiftungen finanziert wird. Wir freuen uns, wenn auch Sie unsere Arbeit zum Schutz der Vögel und ihres Lebensraums unterstützen.

Hinweis zur aktuellen Situation

Auf Anordnung des Bundes bleibt unser Vogelhaus bis auf Weiteres geschlossen.
Unsere Vögel werden auch während der Schliessung gut versorgt.
Für Notfälle sind wir weiterhin für Sie da!
Bleiben Sie gesund und besonnen.

Ihr Voliere-Team

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie treffen uns besonders hart, da wir ausschliesslich von Spenden leben.
Für Ihre Unterstützung sind wir und unsere Vögel in diesen besonderen Zeiten sehr dankbar!

Jetzt spenden

Unser Einsatz 2019

0
gefiederte Patienten
0
tierische Pensionsgäste
0
Beratungen per Telefon
0
Beratungen per E-Mail

Unsere Kernbereiche

Intelligenz ohne Ambition
ist ein Vogel ohne Flügel.

Salvador Dalí

Wie hoch ein Vogel auch fliegen mag,
seine Nahrung sucht er auf der Erde.

Dänisches Sprichwort

Nutze die Talente, die Du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.

Henry van Dyke

Neuste Beiträge

3103, 2020

Die Erde brennt

Was haben wir im Jahr 2019 für schreckliche Bilder grosser Brände gesehen! Das Amazonasgebiet, Südfrankreich, Kalifornien und Australien standen in Flammen. Grosse Teile der einzigartigen Flora und Fauna wurden zerstört und unwiderruflich ausgelöscht.

Unterstützen Sie die Vogelwelt und werden Sie Mitglied der Voliere Gesellschaft Zürich.

Bekannt aus